Für all diejenigen, die nicht an der Versammlung teilnehmen konnten,

finden Sie nachfolgend den Jahresbericht unseres

1. Vorsitzenden  Martin Becker

Herzlich Willkommen zu unserer Jahreshauptversammlung für das vergangene Jahr 2017, in der wir mit Stolz auch auf unser besonderes Jubiläum zurückblicken.

Wie immer möchte ich Sie bitten, Fragen und Anregungen erst im Anschluss an meinen Jahresbericht, den Ausführungen der Schriftführerin und des Kassenwartes zu stellen.

Weitere Diskussionen können darüber hinaus gerne auch nach dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ geführt werden.

Im Jahr 1967, also vor nunmehr 50 Jahren, wurde unser Verein von 7 jugendlichen Freunden ins Leben gerufen.

Letztes Jahr feierten wir dieses besondere Ereignis mit einem Festnachmittag, um vor allem den Gründern sowie den langjährigen Mitgliedern Danke zu sagen für die lange, teilweise sehr lange Verbundenheit und vielfältigen Unterstützung unserer NABU Ortsgruppe Holzheim/Dorf-Güll/Grüningen.

Sehr viele Mitglieder und Freunde des Vereins hatten sich eingefunden, um unter anderem den Worten der verschiedenen Festredner zu folgen.

Danke nochmals an alle Gratulanten für die anerkennenden Worte und Glückwünsche zu unserem Jubiläum.

Unter ihnen war auch der Landesgeschäftsführer des NABU Hessen, Herr Hartmut Mai. Er überbrachte nicht nur die Glückwünsche des Landesverbandes, sondern auch eine Vielzahl Urkunden für unsere verdienten langjährigen Mitglieder. 

Mit wundervollen Bildern der letzten 5 Jahrzehnte und einer kleinen Ausstellung heimischer Vögel und Säugetiere verbrachten wir einige gesellige Stunden. 

Auf unserer Homepage finden sie ausführliche Informationen zu der Jubiläumsveranstaltung, den geehrten Mitgliedern und den Pressemitteilungen.

Bereits im März hatten wir den NABU Kreisverband Gießen mit seiner Jahreshauptver-sammlung zu Gast und dabei Gelegenheit unseren Verein zu präsentieren.

In unserem Jubiläumsjahr haben wir nicht nur gefeiert, sondern natürlich unsere alljährlichen Aufgaben und Angebote nicht vernachlässigt.

Bei unseren Arbeitseinsätzen im NSG Steinkaute und den anderen Naturschutzflächen sind wir ebenso wie bei den Ferienspielen tatkräftig von engagierten Mitgliedern und Freunden des Vereins unterstützt worden.

Dieses Jahr wollen wir bei den Ferienspielen - mit Unterstützung unseren beiden Imker - den Kindern anschaulich Interessantes über Bienen und Insekten vermitteln und eine Behausung für Bienen bauen. 

Die Nistkastenreinigungen und -kontrollen wurden wie jedes Jahr durchgeführt, Vogel-stimmenwanderungen bei schönem Spätfrühlingswetter erlebt und im Juni haben wir unsere 2016 ausgefallene Exkursion zum Kühkopf nachgeholt. 

Mit der HGON und den Naturfreunden aus Birklar hatten wir gemeinsam zu einer interessanten Steinkauz-Exkursion in Langsdorf eingeladen. 

Auch dieses Jahr sind wieder einige Exkursionen geplant:

Vogelstimmenwanderungen in Holzheim am 6.5.2018 und in Dorf-Güll am 21.5.2018.
Gemeinsam mit HGON und benachbarten NABU-Gruppen (Langsdorf, Birklar, Nonnenroth) folgende Termine:

18.03.2018 Vogelkundliche Exkursion in Hungen-Utphe

29.03.2018 Steinkauzexkursion in Langsdorf

29.04.2018 Vogelkundliche Exkursion zw. Lich u. Nieder- Bessingen

15.07.2018 Schmetterlingsexkursion Langsdorf/Nieder Bessingen

Anfang Juni wollen wir in den Weinberg bei Wetzlar (NSG) mit anschließender Stadtführung durch Wetzlar. Alle interessierten Mitglieder sind herzlich eingeladen. 

Die alljährliche Grillfeier für alle Mitglieder und Freunde des Vereins fand im August bei herrlichem Sommerwetter und sehenswerten Höhenfeuerwerken am Hoink Dippe statt. 

Dort trafen wir uns auch zur Zugvogelbeobachtung im Oktober. Der Termin dieses Jahr: 07.10.2018.

Letztes Jahr waren wir erneut mit unseren Wanderfreunden aus Nonnenroth unterwegs und haben den Naturpark Rieserferner Ahrn im Tauferer Ahrntal erlebt. Die atemberaubende Bergwelt hat uns so gut gefallen, dass wir dieses Jahr Mitte Juni noch einmal die Natur im Bergfrühling erwandern wollen. Eine Herbstwanderung in die Dolomiten in den Naturpark Drei Zinnen ist auch noch in Planung. Über alle Termine informiert unser Terminplan des nächsten halben Jahres oder ein Blick auf unsere Homepage.

Bevor ich das Wort an unsere Schriftführerin weitergebe, liegt mir noch etwas besonders am Herzen.

Für alle Arbeitseinsätze und Veranstaltungen werden helfende Hände benötigt, die bis jetzt auch immer zur Stelle waren, wenn wir sie brauchten.

Den Menschen dieser Hände möchte ich ein besonderes Danke sagen für ihre Tatkraft und aktive Unterstützung. Ich hoffe, dass sie uns noch lange ihre Unterstützung geben können für den Schutz und Erhalt der Natur und Umwelt in unserer Region.

Ich hoffe aber auch, dass sich aus den Reihen der Mitglieder weitere Menschen bereit erklären, uns bei den Arbeitseinsätzen aktiv zu unterstützen.

Allen noch einmal ein herzliches

Dankeschön für die Unterstützung.

Ihr Martin Becker

 

 

 

Machen Sie uns stark

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature"

Link zur NAJU